laiterie de belfaux
  fromagerie boutiques plus  

Saisonprodukt

Der Vacherin Mont d'Or

Milchart : Kuhmilch
Verarbeitung : Rohmilch
Fettanteil : min. 49%mg/Trockenmasse(= min. 24%mg des Gesamtgewichts)
Teig : Weich
Herkunft : Schweiz, Waadtländer-Jura

 

Der Vacherin Mont d’Or ist ein Käse mit leicht schmelzendem Teig und einer weichen, aufgeworfenen Rinde. Seinen Namen bekam er vom Mont d’Or, einem 1463m hohen Berg in Frankreich.


Dieser schmackhafte Käse aus Kuhmilch wurde erstmals im 19.Jahrhundert erwähnt. Es ist überliefert, dass der Vorfahre des Vacherin, Chevrotin geheissen habe und aus Ziegenmilch (chèvre=Ziege) hergestellt worden sei. Wenn Ziegenmilch knapp war, sei Kuhmilch verwendet worden und aus Chevrotin wurde sinngemäss Vacherin (Vache=Kuh).


Im Jahre 1865 wurde die «Société de Laiterie des Charbonnières »(Vallée de Joux) gegründet. Dies war gleichzeitig der Beginn der kommerziellen Herstellung des Vacherin Mont d’Or. Die Qualität und Rafinesse dieses Käses ist überliefert, und wurde in den Jahren 1876 in Yverdon, 1880 in Genf und 1883 in Zürich prämiert.


Seit 1981 profitiert der Vacherin Mont d’Or vom AOP-Label. Dieses Label garantiert einerseits einen Produktions-Standart und andererseits die geografische Herkunft des Vacherin Mont d’Ors, nämlich dem Waadtländer Jura.

 
Laiterie de Belfaux - Familie Eggertswyler
Rte du Centre 30 - CH - 1782 Belfaux
Tél. +41 26 475 26 01