laiterie de belfaux
  fromagerie boutiques plus  

Der Doppelrahm


Lässt man die Vollmilch nach dem Melken ruhen, trennt sich der Rahm mit der Zeit von der Milch, da er eine geringere Dichte als die Milch aufweist. Früher schöpfte man diese Rahmschicht von Hand ab (wird heute auf den Alpen noch so gemacht), Die oberste Schicht, welche am meisten Fett enthält, bildet den edlen Teil des Doppelrahmes. Sein Aroma , seine Finesse und seine cremige Frische machen ihn zu einer Spezialität unserer Region. Traditionellerweise isst man Doppelrahm mit feinen Meringuen oder mit Beeren.




 

Ohne Zweifel ist die Verwendung von Doppelrahm so alt wie die Produktion von Käse und Milchprodukten.


Die echte „Crème de la Gruyère" wird traditionellerweise im Holzgefäss und mit einem geschnitzten Holzlöffel serviert.


Wer Doppelrahm sagt, sagt auch Meringues. Diese werden vor dem Genuss grosszügig mit Rahm übergossen.


 

 
Laiterie de Belfaux - Familie Eggertswyler
Rte du Centre 30 - CH - 1782 Belfaux
Tél. +41 26 475 26 01